hotelite

Hotel-IT leicht gemacht!

» Startseite «

Essay - Desktop Software versus Internet-Applikation

Es klingt so verlockend: Software „in der Cloud“, immer und überall benutzbar! Warum also ist hotelite trotzdem ein echtes Windows-Programm, mit Datenspeicherung nur auf dem PC? Sehen wir uns mal beim allgegenwärtigen Cloud-Service, dem Smartphone, die meistgenutzten Apps an: Sie dienen immer dem „Hier und Jetzt“, die Informationen sind nicht dauerhaft wichtig: Kommunikation, Navigation, Wetterabfrage...

Dementsprechend gehören die aktuelle Darstellung Ihres Hotels und Ihrer Leistungen, freie Zimmer usw. in das Internet. Aber Ihre langjährigen Geschäftsdaten...? Rechnungen, Gastdaten, Buchungen...?


Rechtliche Lage und sachliche Probleme:
In der Cloud unterliegen Programme und Daten nicht Ihrer eigenen Kontrolle, sie befinden sich auf einem Server des Dienstleisters. Der Ort der Datenspeicherung ist für Sie nicht überprüfbar, die Verantwortungslage undurchsichtig, Sie müssen stets auf rechtliche Veränderungen achten (Datenschutzgesetze!). Es gab schon ungezählte Passwort- und Datendiebstähle im Internet. Welche Haftungsbeschränkungen bei Datenverlust stehen eigentlich in den AGBs? Die Web-Applikation ist nur bei funktionierender Internetverbindung lauffähig und solange der Dienstleister seinen Server am Laufen hält.

Ein Desktop Programm wie hotelite läuft auch ohne den Hersteller auf Ihrem PC weiter!

Bedienung:
Für komplexe Interaktionen ist eine Web-Oberfläche nicht wirklich geeignet: Jeder kennt es vom Onlinebanking: Schon diese datenmäßig sehr einfachen Eingaben (Empfängername, IBAN, Betrag, Buchungstext) erscheinen nicht immer logisch, häufiges hin und her zwischen Mausklicks und Tastatureingaben. Wissen Sie, wie Sie bei Ihrer Onlinebank Ihre Stammdaten - Freistellungsaufträge, Adresse usw. - abrufen oder gar ändern können? Wieviele Klicks es dafür braucht? Und hier reden wir nun wirklich nicht von komplexen Daten und Zusammenhängen.

Web-Applikationen können zwar einen Buchungsplan anzeigen, aber die Buchung selber kann nicht intuitiv „eingezeichnet“ werden. Oft müssen von/bis Datumsfelder über unpraktisch bedienbare „Maus-Klick“ Kalender angewählt werden.

hotelite hingegen bietet einen interaktiv bedienbaren Buchungsplan, der beliebig mit den Cursortasten durch die Zeiten und Zimmer rollt und dort direkt die Buchung einzeichnen kann. Eine Web-Applikation ist hier systembedingt an starre Formulare mit Rollbalken gebunden und muss immer mit vielen Extraklicks in andere Zeiten oder Funktionalitäten wechseln. Bei hotelite folgt der Ablauf automatisch einem festen Muster und Sie können immer jeden Aspekt direkt in der Buchung verändern. Sie müssen nicht erst durch eine Vielzahl von Untermenüs oder Buttons klicken.

Ausdrucke (Rechnung, Buchungsbestätigung, Anreise-, Abreise-, Zimmerservice-Listen usw.) werden bei hotelite einmal vorkonfiguriert und laufen dann immer automatisch auf den richtigen Drucker / Schacht. Auch diesen Service kann eine Web-Applikation nicht bieten.


Auf den Punkt gebracht:

hotelite
Cloud
Desktop Software
Web-Applikation
Programm nach Geschäftsaufgabe des Herstellers benutzbar
Programm+Daten nach eigener Geschäftsaufgabe 10 Jahre ohne weitere Kosten vorhalten
Datenschutz / Sicherung vollständig unter eigener Kontrolle
Daten liegen nur auf dem eigenen PC
Programm ohne Internetzugang benutzbar
Programm „von überall“ benutzbar mit Zusatzsoftware
Interaktiv Tastatur- und Mausbedienbarer Buchungsplan
Auf die örtlichen Drucker vorkonfigurierbare Listen / Formulare